Alles ist aus Energie und kann nicht aufgelöst,sondern nur in einer anderen Form umgewandelt werden. 

Energie schwingt in Wellen und kann über die menschliche Stimme wahrgenommen und gedeutet werden.

Energie ist eine physikalische Größe und kann nicht aufgelöst werden. Sie kann nur von einer Form in eine andere umgewandelt werden. Wenn wir als Nahrung ein Stück Fleisch zu uns nehmen, kann dieses Stück Fleisch nicht tot sein, weil es uns Energie gibt. Es handelt sich also um eine Transformation von Energie: Unsere Nahrung wird in Verbindung mit Sauerstoff, also durch unsere Atmung, wieder in Energie umgewandelt. Auch in der Natur sind wir umgeben von Gegenständen, die Energie tragen.Wenn wir zwei unterschiedliche große Steine sehen und diese Steine bewusst wahrnehmen, verbinden wir uns mit der Energie der Steine.

 

Wenn wir dann die Steine auf uns wirken lassen und sagen zu dem großen Stein “Stein“, dann können wir über unsere Stimmfrequenz hören oder wahrnehmen, dass der große Stein kräftiger klingt. Er schwingt in einer höheren Schwingung als der kleine Stein, weil er mehr Energie hat. Diese Schwingung bringt unsere Stimme zum Ausdruck.

 

Wenn wir einen Stein in zwei Hälften teilen, und wir sagen zu einer Hälfte wieder „Stein“, dann werden wir wahrnehmen, dass eine Hälfte eine niedrigere Schwingung hat als der ganze Stein, weil er jetzt weniger Energie hat.

 

Wir sind also energetisch mit den Steinen verbunden. Diese Verbindung mit der Materie kommt nicht durch unseren Verstand zustande (rationale Intelligenz), sondern über unsere Gefühle (die emotionale Intelligenz). Deshalb ist es wichtig, dass wir lernen, unsere Gedanken loszulassen. Sie entstehen durch unsere Glaubenssätze und diese wiederum entstehen durch unser Umfeld und durch unsere Erfahrungen.

 

Wir sehen und glauben nur das, wovon wir überzeugt sind, und wir verstehen auch nur das, wovon wir überzeugt sind.

Wenn wir lernen wollen, zu erkennen, was unser Verstand nicht erfassen kann, ist es wichtig, durch regelmäßige Tiefenentspannung zu trainieren unsere Gedanken loszulassen, weil uns nur dadurch möglich ist, in unsere emotionale Intelligenz  einzutauchen und dadurch die Fähigkeit zu entwickeln, energetische Schwingungen wahrzunehmen.

 

Wenn Sie trainiert haben, energetische Schwingungen wahrzunehmen, können Sie alles das, was auf dieser Welt besteht, richtig wahrnehmen und deuten, weil ja alles aus Energie besteht. Zum Beispiel können Sie die Größe einer Stadt, einer Person, eines Autos, Hauses oder eines Berges nur über die Schwingung Ihrer Gedanken oder Ihrer Stimme erkennen, weil auch hier wieder das größere wesentlich kräftiger und höher schwingt. Des Weiteren kann über den Vornamen oder den Nachnamen einer Person die Charaktereigenschaft erkannt werden. Dazu müssen Sie weder die Person noch den richtigen Namen einer Person kennen. Das funktioniert auch, wenn Sie der Person, über die Sie etwas erfahren wollen, einfach einen Namen geben.

 

Wenn Sie den Namen aussprechen, werden Sie erkennen, ob diese Person ruhig oder lebhaft, dominant oder zurückhaltend ist, ob sie Selbstvertrauen hat, ob sie depressiv ist oder Ängste hat. Auch wenn beide Personen den gleichen Namen haben, können Sie unbewusst die energetische Schwingung einer Person wahrnehmen.

 

Den Namen brauchen Sie nur, damit Ihr Unterbewusstsein die Person zuordnen kann. Wenn Sie zwei Personen namentlich nennen, die sich charakterlich unterscheiden - wie zum Beispiel eine ruhige und eine lebhafte -, werden Sie die Erfahrung machen, dass der lebhafte Mensch sich über seinen Namen kräftiger mit einer höheren Schwingung ausdrückt als der ruhige Mensch. Denn eine lebhafte Person setzt mehr Energie frei als eine ruhige Person.

 

Für Albert Einstein waren die Naturgesetze freie Erfindungen des menschlichen Geistes, die sich aber bewähren müssen, um entdeckt zu werden. Wissenschaftliche Debatten drehen sich noch immer darum, ob die Naturgesetze, ob der Kosmos, ob alle Lebensformen einen ideellen Hintergrund haben oder ob es sich gar um eine uns nicht erkennbare virtuelle Wirklichkeit handelt. 

 

Wenn Sie für sich erfahren wollen, dass die Naturgesetze keine freien Erfindungen des menschlichen Geistes sind, sondern eine kontrollierbare Wirklichkeit, können Sie sich gerne bei einem meiner Intuitionsseminare, die regelmäßig per Telefonkonferenz stattfinden, anmelden.

 

Autor: Paul Röhrig


 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Lebensberatung-Coaching-Seminare Paul Röhrig google-site-verification: googlef91a85cc3d5b1beb.html google-site-verification: SEO-Analyse.com

Anrufen

E-Mail